24. Oktober 2016

Videoüberwachung

Die Videoüberwachung von Mobotix macht es möglich durch kleine Investition eine professionelle Überwachungslösung zu erwerben.

Die Software lässt sich nicht nur intuitiv bedienen, sondern liefert auch brillante Ergebnisse.

Wollen Sie mehr Privatsphäre schaffen und nur dann aufzeichnen, wenn Ihre Alarmanlage scharf geschaltet ist? Dank modernster Technik wird diese Voraussetzung leicht erfüllt! Die Kamera kann durch eine spezielle Schnittstelle mit der Alarmanlage kommunizieren und von dieser gesteuert werden.
Sollte die Kamera ein Ereignis erkannt haben, werden Sie umgehend per Mail oder App informiert. Zusätzlich wird das Ereignis aufgezeichnet (zentral auf die Kamera, optional auf Ihr NAS oder FTP-Server). Die Aufzeichnung kann jederzeit am PC oder Handy betrachtet werden. Außer Bewegung, kann das Ereignis durch eine Erschütterung, zu hohe Temperatur oder vordefiniertes Verhaltensmuster (siehe MxActivity Sensor) ausgelöst werden.
Die Mobotix Kameras sind als Indoor und Outdoor Varianten erhältlich. Beide Varianten sind äußerst robust und gewährleisten eine hochwertige Videoüberwachung, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Es wird bewusst auf bewegliche Teile im Inneren der Kamera verzichtet, um langjährige Funktionalität und auch die bestmöglichen Bildergebnisse zu erzielen.
Das Video- und Aufnahmemanagement ist in die Kamera integriert und es ist keine zusätzliche Hardware zum Speichern oder Abspielen von Aufnahmen notwendig. Unabhängig von der Anzahl, lassen sich alle Kameras über einen gewöhnlichen PC oder ein Smartphone bedienen.
Die revolutionäre Entwicklung von MxActivity Sensor ermöglicht eine Bewegungsanalyse von Objekten, unbeeinflusst von äußeren Umweltfaktoren, wie Wind, Schnee oder Sonnenstrahl. Ein bestimmtes Verhaltensmuster löst ein festdefiniertes Ereignis aus. Es kann z.B. gezählt werden, wie oft ein bestimmter Bereich besucht und verlassen wird, sowie ob man sich z.B. mehr als 20 Sekunden auf einem bestimmten Platz aufhält und vieles mehr!
Das Lichtspektrum, was von Menschen wahrgenommen wird ist nur ein Teil des elektromagnetischen Spektrums. Die Infrarotstrahlung, die von warmen Objekten jederzeit ausgestrahlt wird, ist somit mit dem menschlichen Auge nicht zu erfassen. Durch die spezielle Thermal-Kamera von Mobotix ist es dennoch möglich diese Objekte bei voller Dunkelheit zu beobachten oder in einem Haufen die heiße Objekte zu visualisieren.
Mobotix Kameras sind weltweit die effizientesten Kameras, mit einem Durchschnittverbrauch von nur 3 Watt!

Videoüberwachung mit MxActivity Sensor

Weitere Produkt Informationen